Bühne

Heike Feist: „Cavewoman“ in Stuttgart

Heike Feist (ETI-Absolventin 2000) ist seit vielen Jahren mit der abendfüllenden Solo-Performance „Cavewoman“ deutschlandweit unterwegs. HEUTE um 20.15 Uhr im Theaterhaus Stuttgart. https://www.theaterhaus.com/theaterhaus/ Foto: Urban Ruths (2014)

Szenenstudien Dezember 2022

Öffentliche Präsentationen der Arbeitsergebnisse des Herbsttrimesters an der ETI Schauspielschule Berlin Der Eintritt ist frei. Beginn immer um 20.00 Uhr. * 09./10. Dezember 2022: „Tschechow – Zwischen Melancholie und Hysterie“ // Szenenstudium der Klasse 2a // Leitung: Ivar Thomas van Urk 11. Dezember 2022: „In den Augen des Anderen“ // Szenenstudium der Klasse 1b // …

Szenenstudien Dezember 2022 Weiterlesen »

Das ETI verabschiedet 8 Absolvent:innen

Soeben haben wir die Abschlusszeugnisse an unsere aktuelle Absolvent:innenklasse übergeben! Wir verabschieden am Ende ihrer erfolgreichen Ausbildung am ETI als staatlich anerkannte Schauspieler:innen: Jale Leandra Arin Arne Augustin Viktoria Caroline Boos Clinton Grund Joke Lisann Messmer Jana Niederberger Katharina Marlene Schick-Witte Lena Weinschenk Wir gratulieren und sagen TOITOITOI !!!

Fleur Grelet im ACUD Theater Berlin

Fleur Grelet (ETI-Absolventin März 2022) hat HEUTE um 20.00 Uhr im Acud-Theater in Berlin PREMIERE mit „Les Echecs“ von Lina Biancarelli. Weitere Vorstellungen am 16. und 17. November. https://www.acud-theater.de/programm/5285-les-%C3%A9checs.html

Anna Luise Barth und Natalie Heiß: Gemeinsame Premiere in Freiberg

Anna Luise Barth (derzeit noch ETI-Schülerin im 3. Ausbildungsjahr) und Natalie Heiß (ETI-Absolventin 2019) spielen zusammen in Erich Kästners Komödie „Klaus im Schrank oder Das verkehrte Weihnachtsfest“ am Mittelsächsischen Theater. HEUTE um 15.00 Uhr hat die Inszenierung PREMIERE in Freiberg. Die Premiere in Döbeln findet am 18. November um 10.00 Uhr als Schulvorstellung statt. https://www.mittelsaechsisches-theater.de/spielplan/klaus-im-schrank-oder-das-verkehrte-weihnachtsfest-75

Adele Schlichter in „Woyzeck“

Adele Schlichter (ETI-Absolventin 2019) ist festes Ensemblemitglied an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt. HEUTE um 19.30 Uhr hat sie dort PREMIERE als Andres in „Woyzeck“ von Georg Büchner. https://www.theater-schwedt.de/ubs/info/1579/

Christian Werner: Theaterschiff Stuttgart

Christian Werner (ETI-Absolvent 2011) hat HEUTE um 20.00 Uhr PREMIERE auf dem Theaterschiff Stuttgart als Jean-Luc in „Venedig im Schnee“, einer Beziehungskomödie von Gilles Dyrek. Nächste Vorstellungen am 09., 12., 13. und 14. Oktober. https://theaterschiff-stuttgart.de/programm/produktion?tx_theatrefrontend_productionsingle%5Baction%5D=productionShow&tx_theatrefrontend_productionsingle%5Bcontroller%5D=Production&tx_theatrefrontend_productionsingle%5Bproduction%5D=6&cHash=2cc658d34e8c56d310e216457197b5a3 Foto: ETI 2011

Pia Noll: Songdrama „Ewig jung“ am Schlosstheater Celle

Pia Noll (ETI-Absolventin 2019) ist festes Ensemblemitglied am Theater Celle. HEUTE um 20.00 Uhr hat sie dort PREMIERE als Frau Weiss in „Ewig jung“, einem Songdrama von Erik Gedeon. https://schlosstheater-celle.de/programm/reformation-celle-ua/details.html?tx_theatre_plays%5Bplay%5D=538&tx_theatre_plays%5Baction%5D=show&tx_theatre_plays%5Bcontroller%5D=Play&cHash=b5735caa3a5632b45fc0dfe9a96ed479

Johanna Graen in „Odyssee“ von Roland Schimmelpfennig

Johanna Graen (ETI-Absolventin 2019) war von 2020 bis 2022 Teil des jott-Ensembles am Theater Paderborn. Seit der Spielzeit 2022/23 gehört sie zum Abendspiel-Ensemble. HEUTE um 19.30 Uhr hat sie in Paderborn PREMIERE mit „Odyssee“ von Roland Schimmelpfennig. https://www.theater-paderborn.de/final/html/event_49890.php

Pia Noll als „Marquise von O….“

Pia Noll (ETI-Absolventin 2019) ist Ensemblemitglied am Schlosstheater Celle. HEUTE um 20.00 Uhr hat sie dort PREMIERE mit der Titelrolle in „Die Marquise von O….“ nach der Novelle von Heinrich von Kleist. https://schlosstheater-celle.de/programm/reformation-celle-ua/details.html?tx_theatre_plays%5Bplay%5D=557&tx_theatre_plays%5Bevent%5D=4357&tx_theatre_plays%5Baction%5D=show&tx_theatre_plays%5Bcontroller%5D=Play&cHash=71f761ccccb6048fd30bf8cdd8e98c54

Oliver Beck hat wieder eine Premiere in Eisleben

Oliver Beck (ETI-Absolvent 2002) ist seit vielen Jahren festes Ensemblemitglied am Theater Eisleben.HEUTE um 19.30 Uhr hat er PREMIERE mit „Vor Sonnenaufgang“ von Ewald Palmetshofer nach Gerhart Hauptmann.Nächste Vorstellungen am 12. März und 09. April. https://theater-eisleben.de/spielplan/stueck/premiere_vor_sonnenaufgang/05.03.2022

„Frühlings Erwachen“ in Berlin mit vielen ETIs

Marie Steiniger, Joel Schultze-Motel (ETI-AbsolventInnen 2020) und Elisa Heinß (derzeit ETI-Schülerin im 1. Ausbildungstrimester) spielen „Frühlings Erwachen“ von Frank Wedekind im Theater verlängertes Wohnzimmer in Berlin-Friedrichshain. HEUTE und MORGEN, sowie am 07., 08. und 09. Oktober, jeweils um 20.00 Uhr.

Marcel Frank: Premiere mit „Wüste, Würste, Würde“

Marcel Frank (ETI-Absolvent 2020) spielt mit der Dramatischen Republik das komisch-düstere Naturschauspiel „Wüste, Würste, Würde“. HEUTE um 20.00 Uhr PREMIERE im Ackerstadtpalast in Berlin. Nächste Vorstellungen MORGEN und ÜBERMORGEN; weitere Vorstellungen vom 21. bis 24. Oktober. https://ackerstadtpalast.de/w%c3%bcste-w%c3%bcrste-w%c3%bcrde-dramatische-republik-ini-dill?fbclid=IwAR0QFI6xqPfTQmo9FnJhh1xCcGCQ7NEKD9QETvzM_442QpHpzQ3rtvjKs1E Foto: Oliver Look

Lisa Störr in Liederabend am Landestheater Eisenach

Lisa Störr (ETI-Absolventin 2018) ist Ensemblemitglied am Jungen Schauspiel des Landestheaters Eisenach. HEUTE um 19.30 Uhr hat sie PREMIERE mit dem Liederabend „Wann, wenn nicht jetzt!“ Weitere Vorstellungen: 19. September 2021, 26. September 202110. Oktober 202113. November 202112. Dezember 202131. Dezember 202131. Dezember 202104. Februar 202227. Februar 2022 https://www.landestheater-eisenach.de/produktionen/wann-wenn-nicht-jetzt.html

ETI-Absolvent:innen haben gemeinsam Premiere am Volkstheater Bautzen

Julia Klingner (ETI-Absolventin 2020), Jurij Schiemann (ETI-Absolvent 2014) und Fiona Piekarek-Jung (ETI-Absolventin 2009) gehören zum Ensemble des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters Bautzen. HEUTE um 19.30 Uhr haben sie dort gemeinsam PREMIERE mit „Dołhož fenki běža (Und ewig rauschen die Gelder)“, einer Komödie von Michael Cooney, übersetzt von Měrana Cušcyna (in obersorbischer Sprache mit Simultanübersetzung ins Deutsche) https://www.theater-bautzen.de/spielplan/inszenierung/dolhoz-fenki-beza-und-ewig-rauschen-die-gelder?fbclid=IwAR1a7mrpVqJrG4aWi291RxGLNlMco-4IluvLz0XzyFHHMZsLELUBxPBWevI

Christoph Morais Fortmann mit „The Best of Brecht“

Christoph Morais Fortmann (ETI-Absolvent 2008) spielt mit dem Freien Theater Bozen „The Best of Brecht“, eine Collage mit Liedern und Texten. HEUTE, MORGEN und ÜBERMORGEN jeweils um 20.00 Uhr im Innenhof der Fahlburg in Prissian im Meraner Land (Südtirol). https://www.ftb.bz.it/produktion?fbclid=IwAR0QFI6xqPfTQmo9FnJhh1xCcGCQ7NEKD9QETvzM_442QpHpzQ3rtvjKs1E

Heike Feist in „Des wird doch eh nix!“

Heike Feist (ETI-Absolventin 2000) präsentiert zusammen mit Andreas Nickl ihren Karl-Valentin-&-Liesl-Karlstadt-Abend „Des wird doch eh nix!“ PREMIERE ist heute um 20.00 Uhr in der Wabe in Berlin Prenzlauer Berg. http://www.heikefeist.de/valentin.html