Bühne

Jil Devresse: „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ in Luxemburg

Jil Devresse (ETI-Absolventin 2020) spielt die Rolle der Honey in „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ von Edward Albee in einer Koproduktion des Staatstheaters Mainz mit Les Théâtres de la Ville de Luxembourg. HEUTE, MORGEN und ÜBERMORGEN jeweils um 20.00 Uhr im Théâtre des Capucins in Luxemburg. https://theatres.lu/fr/virginiawolf Foto: ETI Berlin 2018

Josephine Behrens: Solo am Theater der Altmark

Josephine Behrens (ETI-Absolventin Juli 2023) befindet sich seit Beginn dieser Spielzeit am Theater der Altmark im Engagement. HEUTE um 19.30 Uhr hat sie dort PREMIERE mit „Schwester von“, einem Bühnenmonolog von Lot Vekemans. https://www.tda-stendal.de/spielplan/produktionen/schwester-von-1612980#1613175 Foto: ETI Berlin 2023

Adele Schlichter: „Der Prozess“ in Ulm

Adele Schlichter (ETI-Absolventin 2019) ist Ensemblemitglied am Theater Ulm. HEUTE um 19.30 Uhr hat sie dort PREMIERE mit „Der Prozess“ nach dem Roman von Franz Kafka in einer Bühnenfassung für das Theater Ulm von Malte Kreutzfeldt. Nächste Vorstellungen am 10., 17. und 25. Mai. https://www.theater-ulm.de/spielplan/stuecke/der-prozess Foto: Kimi Palme

Lisa Störr: „Frau Müller muss weg“ in Eisenach

Lisa Störr (ETI-Absolventin 2018) gehört zum Ensemble am Jungen Schauspiel des Landestheaters Eisenach. HEUTE um 19.30 Uhr hat sie dort PREMIERE als Sabine Müller in der Komödie „Frau Müller muss weg“ von Lutz Hübner und Sarah Nemitz. Nächste Vorstellungen am 28. April und 11. Mai. https://www.landestheater-eisenach.de/produktionen/frau-mueller-muss-weg.html?m=437 Foto: Marcel Frank

Josephine Behrens und Anna Barth: „Ab jetzt“ am Theater der Altmark

Josephine Behrens (ETI-Absolventin Juli 2023) ist seit Beginn dieser Spielzeit Ensemblemitglied am Theater der Altmark. Zusammen mit Anna Barth (ETI-Absolventin November 2023) als Gast des Ensembles in Stendal spielt sie in der Komödie „Ab jetzt“ von Alan Ayckbourn. HEUTE um 19.30 Uhr findet im Großen Haus in Stendal die PREMIERE statt. https://www.tda-stendal.de/spielplan/produktionen/ab-jetzt-1419126#1489586

Mailin Klinger: Premiere am Zimmertheater Rottweil

Mailin Klinger (ETI-Absolventin 2020) ist festes Ensemblemitglied am Zimmertheater Rottweil. Dort hat sie HEUTE um 20.00 Uhr PREMIERE mit der Uraufführung von „Baby, du hast den Fallschirm vergessen, sagte Gaia, als ich durch die Lücke zwischen Sprache und Welt fiel“ von Peter Staatsmann. https://zimmertheater-rottweil.de/der-juengste-tag/ Foto: Ilona Moments

Susanne Kreckel: „Der Herzerlfresser“ in Stralsund

Susanne Kreckel (ETI-Absolventin 2007) gehört zum Ensemble des Theaters Vorpommern. HEUTE um 20.00 Uhr hat sie im Gustav-Adolf-Saal in der Kirche St. Jakobi Stralsund PREMIERE mit „Der Herzerlfresser“ von Ferdinand Schmalz. https://www.theater-vorpommern.de/de/programm/der-herzerlfresser/ Foto: Peter van Heesen

Friederike Serr: „Ein großer Aufbruch“ in Greifswald

Friederike Serr (ETI-Absolventin 2018) gehört zum Ensemble des Theaters Vorpommern. HEUTE um 19.30 Uhr hat sie im Kaisersaal Stadthalle Greifswald PREMIERE mit der Rolle der Marie in „Ein großer Aufbruch“ von Magnus Vattrodt. https://www.theater-vorpommern.de/de/programm/ein-grosser-aufbruch/ Foto: ETI Berlin 2017

Adele Schlichter: „Frankenstein“ in Ulm

Adele Schlichter (ETI-Absolventin 2019) gehört seit Beginn dieser Spielzeit zum Ensemble am Theater Ulm. HEUTE um 19.30 Uhr hat sie dort PREMIERE mit der Titelrolle in „Frankenstein“ nach dem Roman von Mary Shelley. https://www.theater-ulm.de/spielplan/stuecke/frankenstein Foto: Kimi Palme

„Dämonen“. Premiere am 07. März 2024

Abschlussinszenierung der Klasse 3b der ETI Schauspielschule Berlin Dämonen. Von Lars Norén Die Hoffnung stirbt zuletzt – aber stirbt sie, oder etwa nicht? In diesem Irrgarten der Liebe lauern Dämonen in jeder Ecke, hinter jedem Rücken und vor jedem Spiegel. Unentwegt suchen zwei unglückliche Ehepaare nach ihrem zweiten Frühling, doch was sie dabei finden, ist …

„Dämonen“. Premiere am 07. März 2024 Weiterlesen »

Nächste Aufnahmeprüfung am 24. März

Berufsausbildung zum staatlich anerkannten Schauspieler / zur staatlich anerkannten Schauspielerin am ETI Berlin. NÄCHSTER AUSBILDUNGSBEGINN IM MAI 2024 Bewerbungen sind ab sofort möglich. In begründeten Fällen können auch individuelle Vorsprechtermine per mail@eti-berlin.de vereinbart werden. * Information zur Aufnahmeprüfung: Die Aufnahmeprüfung an der Schauspielschule Berlin ist ein Eignungstest, der das Ziel hat, die allgemeinen Voraussetzungen für …

Nächste Aufnahmeprüfung am 24. März Weiterlesen »

Lisa Störr als Lady Macbeth in Eisenach

Lisa Störr (ETI-Absolventin 2018) ist Ensemblemitglied am Jungen Schauspiel des Landestheaters Eisenach. HEUTE um 19.30 Uhr hat sie dort PREMIERE als Lady Macbeth in Shakespeares „Die Tragödie von Macbeth“. https://www.landestheater-eisenach.de/produktionen/die-tragoedie-von-macbeth.html?m=437 Foto: Marcel Frank (2023)

Melika El-Hani heute im HAU1

Melika El-Hani (ETI-Absolventin 2021) spielt HEUTE um 19.00 Uhr im HAU1 in „All right. Good night“ von Helgard Haug (Rimini Protokoll). https://www.hebbel-am-ufer.de/programm/pdetail/helgard-haug-all-right-good-night Foto: Indira Stächele

Anna-Katharina Andrees und die 7 Women Company im Ballhaus Prinzenallee

Anna-Katharina Andrees (ETI-Absolventin 2003) schuf die episodische Collage „Nora“ mit ihrem Kollektiv 7 Women Company. Dabei verbindet sie Zirkus, Tanz und Theater, begleitet von einem live gespielten Soundtrack der Musikerin Dorothy Bird. HEUTE um 19.00 Uhr im Ballhaus Prinzenallee @ballhausprinzenallee in Berlin-Wedding. https://www.ballhausprinzenallee.de/index.php/spielplan/gastspiele/paranorma-nora Foto: ETI Berlin 2003

Hermann Medun im Musical „Die Schneekönigin“

Hermann Medun (ETI-Absolvent November 2023) gehört jetzt zum Ensemble der Bella-Donna-Produktion „Die Schneekönigin – das Musical“. HEUTE um 16.00 Uhr hat er seine PREMIERE mit der Rolle des Karl in der Stadthalle Göttingen. Foto: Oliver Nötzel

Pia Noll: „Was man von hier aus sehen kann“ am Schlosstheater Celle

Pia Noll (ETI-Absolventin 2019) ist seit der Spielzeit 2020/21 festes Ensemblemitglied am Schlosstheater Celle. HEUTE um 20.00 Uhr hat sie dort PREMIERE mit „Was man von hier aus sehen kann“ nach dem Roman von Mariana Leky. Nächste Vorstellungen am 23., 25. und 26. Januar. https://schlosstheater-celle.de/produktion/was-man-von-hier-aus-sehen-kann Foto: ETI Berlin 2018

Schauspielworkshop zur Berufsorientierung am 03./04. Februar

Du träumst davon, eines Tages auf der Bühne oder vor der Kamera zu stehen? Dann melde Dich an zum Schauspielworkshop im ETI. Ein Workshop für Dich, wenn Du zwischen 17 und 28 Jahren alt bist und Dich orientieren möchtest, ob der Schauspielberuf das Richtige für Dich ist. Passend für diejenigen, die schon den klaren Wunsch …

Schauspielworkshop zur Berufsorientierung am 03./04. Februar Weiterlesen »

Kolja Heiß: „Achtsam morden“ in Ingolstadt

Kolja Heiß (ETI-Absolvent 2011) spielt am Altstadttheater Ingolstadt in „Achtsam morden“ von Karsten Dusse (bearbeitet von Bernd Schmidt). HEUTE um 20.30 Uhr findet die PREMIERE statt. Nächste Vorstellungen am 07. und 09. Dezember. Programm Foto: Nils Schwarz

Oliver Beck in „Loriots dramatische Werke“

Oliver Beck (ETI-Absolvent 2002) ist langjähriges Ensemblemitglied am Theater Eisleben. HEUTE um 19.30 Uhr hat er dort PREMIERE mit „Loriots dramatische Werke“. Weitere Aufführungen am 07., 13. und 26. Dezember. https://theater-eisleben.de/spielplan/stueck/loriots_dramatische_werke/25.11.2023 Foto: Julia Fenske

Pia Noll in „Woyzeck“

Pia Noll (ETI-Absolventin 2019) gehört zum Ensemble am Schlosstheater Celle. HEUTE um 20.00 Uhr hat sie dort PREMIERE mit „Woyzeck“ von Georg Büchner. Nächste Vorstellungen am 11., 17., 18. und 19. November. https://schlosstheater-celle.de/produktion/woyzeck Foto: ETI Berlin 2018

Mailin Klinger: „Barbie Or Not To Be“

Mailin Klinger (ETI-Absolventin 2020) ist festes Ensemblemitglied am Zimmertheater Rottweil. Dort hat sie HEUTE um 20.00 Uhr PREMIERE mit der Uraufführung von „BARBIE OR NOT TO BE“ von Peter Staatsmann. http://zimmertheater-rottweil.de/barbie/

Heike Feist mit Ringelnatz im Kleinen Theater in Berlin

Heike Feist (ETI-Absolventin 2000) spielt HEUTE um 20.00 Uhr im Kleinen Theater in Berlin zusammen mit Andreas Nickl „Schöner scheitern mit Ringelnatz“, eine Reise durch das Leben des Dichters Joachim Ringelnatz. https://www.kleines-theater.de/produktion/schoener-scheitern-mit-ringelnatz/ Foto: Urban Ruths

Pia Noll: Alan Ayckbourn in Celle

Pia Noll (ETI-Absolventin 2019) ist festes Ensemblemitglied am Schlosstheater Celle. HEUTE um 20.00 Uhr hat sie dort PREMIERE mit „Ab jetzt“ von Alan Ayckbourn. https://schlosstheater-celle.de/produktion/ab-jetzt Foto: ETI Berlin 2018

„Mephistoland“. Premiere am 06. Juli 2023

Abschlussinszenierung der Klasse 3a der ETI Schauspielschule Berlin Mephistoland. Von András Dömötör, Kórnel Laboda und Albert Benedek Antisemitismus, Homophobie, Fanatismus – das hatten wir doch alles schonmal? Der Wechsel der Intendanz des Theaters bedeutet in dieser Welt nicht nur die Erneuerung aller bisherigen künstlerischen Entscheidungen, sondern ist viel weitreichender. Kunst und Politik lagen noch nie …

„Mephistoland“. Premiere am 06. Juli 2023 Weiterlesen »

Szenenstudien Juli 2023

Öffentliche Präsentationen der Arbeitsergebnisse des Frühjahrstrimesters an der ETI Schauspielschule Berlin Der Eintritt ist frei. Beginn immer um 20.00 Uhr im ETI in der Rungestraße 20 in Berlin-Mitte. * 14./15. Juli 2023: „Iphigenie auf Tauris und Torquato Tasso“ // Szenenstudium der Klasse 3b // Leitung: Vera Kreyer // https://www.facebook.com/events/635390095219511/635390101886177/ 16./17. Juli 2023: „Shattered“ // Szenenstudium …

Szenenstudien Juli 2023 Weiterlesen »

Show und Party am 17. Juni 2023

17. Juni 2023 … 19.00 Uhr SPETI – der Foyerabend am ETI … anschließend Party! Nach langer Dürrezeit ist es endlich wieder so weit: Der nächste SPETI naht! Die Schüler:innen der ETI Schauspielschule Berlin präsentieren in Eigenregie einen bunten Abend mit Liedern, Texten, Improtheater und allerlei bühnenmäßig verwertbarem Schabernack. Und anschließend gibt es richtig Party …

Show und Party am 17. Juni 2023 Weiterlesen »

Anja Bothe: „Blue“ in Dänemark

Anja Bothe (ETI-Absolventin 2016) hat HEUTE um 16.00 Uhr im Teater Momentum im dänischen Odense PREMIERE mit der Performance „Blue“ des deutsch-schwedischen Duos Anja Bothe und Daniella Eriksson, begleitet von dem dänischen Cellisten Kamill Bendo. Foto: ETI Berlin 2016

Hannah Drill: „there’s a gap where we meet“ in Zürich

Hannah Drill (ETI-Absolventin 2015) spielt in „there’s a gap where we meet / where I end and you begin“, einer performativen Auseinandersetzung mit dem Text „Fragmente einer Sprache der Liebe“ von Roland Barthes. Mit Texten vom Ensemble. HEUTE um 20.30 Uhr im Verein Zitrone Manegg in Zürich, Schweiz. Weitere Vorstellungen am 25. und 26. Mai. …

Hannah Drill: „there’s a gap where we meet“ in Zürich Weiterlesen »

Johanna Graen: „(Kein) Weltuntergang“ in Paderborn, „Theresa Wolff“ im ZDF

Johanna Graen @johanna.graen (ETI-Absolventin 2019) gehört zum Ensemble am Theater Paderborn @theaterpaderborn . HEUTE um 19.30 Uhr hat sie dort PREMIERE als Lena in „(Kein) Weltuntergang“ von Chris Bush. Nächste Vorstellungen am 13. und 19. Mai. https://www.theater-paderborn.de/gcv5xmlw8r Und gleich MORGEN um 20.15 Uhr ist sie im ZDF als Ildiko Reese in „Theresa Wolff – Der …

Johanna Graen: „(Kein) Weltuntergang“ in Paderborn, „Theresa Wolff“ im ZDF Weiterlesen »

Kati Thiemer: „Von Wölfen und Menschen“ in Berlin

Kati Thiemer (ETI-Absolventin 2006) hat PREMIERE mit „Von Wölfen und Menschen“ von Przemysław Wojcieszek im Rahmen des Projektes: Sehnsuchtsorte. HEUTE und MORGEN jeweils um 20.00 Uhr im ACUD Theater in Berlin Mitte. https://www.acud-theater.de/programm/5369-von-wo-lfen-und-menschen.html?fbclid=IwAR3RlIiO5xaf9UFQH1pVbATGUiecG0YWriTnx2HfEiyPmwEFUdVKtPXFi6Y Foto: Joachim Gern

Pia Noll als Hase Hase am Schlosstheater Celle

Pia Noll (ETI-Absolventin 2019) ist festes Ensemblemitglied am Schlosstheater Celle. Dort hat sie HEUTE um 20.00 Uhr PREMIERE mit der Titelrolle in „Hase Hase“ von Coline Serreau zu erleben. https://schlosstheater-celle.de/programm/reformation-celle-ua/details.html?tx_theatre_plays%5Bplay%5D=545&tx_theatre_plays%5Baction%5D=show&tx_theatre_plays%5Bcontroller%5D=Play&cHash=5ace45e0356edb18ad0c0e9cf6e5f7de Foto: ETI Berlin 2018

„Nachtland“ von Marius von Mayenburg. Premiere am 16. März

Abschlussinszenierung der Klasse 3b des Europäischen Theaterinstituts Berlin Nachtland. Komödie von Marius von Mayenburg Nach dem Tod ihres Vaters treffen sich die Geschwister Nicola und Philipp mit ihren Ehepartner*innen, um den restlichen Haushalt aufzulösen und den Besitz ihres Vaters aufzuteilen. Sie finden ein Aquarellbild auf dem Dachboden, das eine Kirche zeigt. Doch als der schlichte …

„Nachtland“ von Marius von Mayenburg. Premiere am 16. März Weiterlesen »

Szenenstudien März 2023

Öffentliche Präsentationen der Arbeitsergebnisse des Wintertrimesters an der ETI Schauspielschule Berlin Der Eintritt ist frei. Beginn immer um 20.00 Uhr. * 25. März 2023: „#DRFF“ // (Erstes) Szenenstudium der Klasse 1a // Leitung: Heike Ostendorp // https://www.facebook.com/events/1712323642545456 26./27. März 2023: „Hömma, wer da heuchelt!“ // Szenenstudium der Klasse 2a // Leitung: Christian Schramm // https://www.facebook.com/events/896785408229386/896787811562479 …

Szenenstudien März 2023 Weiterlesen »

Adele Schlichter: „Verschwinden“ in Schwedt

Adele Schlichter (ETI-Absventin 2019) ist festes Ensemblemitglied an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt. HEUTE um 19.30 Uhr hat sie dort PREMIERE mit „Verschwinden“ von Elise Wilk (aus dem Rumänischen von Ciprian Marinescu und Frank Weigand) https://www.theater-schwedt.de/ubs/info/1586/ Foto: ETI Berlin 2017

Lisa Störr in „Die neuen Leiden des jungen W.“

Lisa Störr (ETI-Absolventin 2018) ist Ensemblemitglied am Jungen Schauspiel des Landestheaters Eisenach. HEUTE um 19.30 Uhr hat sie dort PREMIERE mit Ulrich Plenzdorfs „Die neuen Leiden des jungen W.“ https://www.landestheater-eisenach.de/produktionen/die-neuen-leiden-des-jungen-w.html?m=420 Foto: ETI Berlin 2015

Heike Feist: „Cavewoman“ in Stuttgart

Heike Feist (ETI-Absolventin 2000) ist seit vielen Jahren mit der abendfüllenden Solo-Performance „Cavewoman“ deutschlandweit unterwegs. HEUTE um 20.15 Uhr im Theaterhaus Stuttgart. https://www.theaterhaus.com/theaterhaus/ Foto: Urban Ruths (2014)

Szenenstudien Dezember 2022

Öffentliche Präsentationen der Arbeitsergebnisse des Herbsttrimesters an der ETI Schauspielschule Berlin Der Eintritt ist frei. Beginn immer um 20.00 Uhr. * 09./10. Dezember 2022: „Tschechow – Zwischen Melancholie und Hysterie“ // Szenenstudium der Klasse 2a // Leitung: Ivar Thomas van Urk 11. Dezember 2022: „In den Augen des Anderen“ // Szenenstudium der Klasse 1b // …

Szenenstudien Dezember 2022 Weiterlesen »

Das ETI verabschiedet 8 Absolvent:innen

Soeben haben wir die Abschlusszeugnisse an unsere aktuelle Absolvent:innenklasse übergeben! Wir verabschieden am Ende ihrer erfolgreichen Ausbildung am ETI als staatlich anerkannte Schauspieler:innen: Jale Leandra Arin Arne Augustin Viktoria Caroline Boos Clinton Grund Joke Lisann Messmer Jana Niederberger Katharina Marlene Schick-Witte Lena Weinschenk Wir gratulieren und sagen TOITOITOI !!!

Fleur Grelet im ACUD Theater Berlin

Fleur Grelet (ETI-Absolventin März 2022) hat HEUTE um 20.00 Uhr im Acud-Theater in Berlin PREMIERE mit „Les Echecs“ von Lina Biancarelli. Weitere Vorstellungen am 16. und 17. November. https://www.acud-theater.de/programm/5285-les-%C3%A9checs.html

Anna Luise Barth und Natalie Heiß: Gemeinsame Premiere in Freiberg

Anna Luise Barth (derzeit noch ETI-Schülerin im 3. Ausbildungsjahr) und Natalie Heiß (ETI-Absolventin 2019) spielen zusammen in Erich Kästners Komödie „Klaus im Schrank oder Das verkehrte Weihnachtsfest“ am Mittelsächsischen Theater. HEUTE um 15.00 Uhr hat die Inszenierung PREMIERE in Freiberg. Die Premiere in Döbeln findet am 18. November um 10.00 Uhr als Schulvorstellung statt. https://www.mittelsaechsisches-theater.de/spielplan/klaus-im-schrank-oder-das-verkehrte-weihnachtsfest-75

Adele Schlichter in „Woyzeck“

Adele Schlichter (ETI-Absolventin 2019) ist festes Ensemblemitglied an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt. HEUTE um 19.30 Uhr hat sie dort PREMIERE als Andres in „Woyzeck“ von Georg Büchner. https://www.theater-schwedt.de/ubs/info/1579/

Christian Werner: Theaterschiff Stuttgart

Christian Werner (ETI-Absolvent 2011) hat HEUTE um 20.00 Uhr PREMIERE auf dem Theaterschiff Stuttgart als Jean-Luc in „Venedig im Schnee“, einer Beziehungskomödie von Gilles Dyrek. Nächste Vorstellungen am 09., 12., 13. und 14. Oktober. https://theaterschiff-stuttgart.de/programm/produktion?tx_theatrefrontend_productionsingle%5Baction%5D=productionShow&tx_theatrefrontend_productionsingle%5Bcontroller%5D=Production&tx_theatrefrontend_productionsingle%5Bproduction%5D=6&cHash=2cc658d34e8c56d310e216457197b5a3 Foto: ETI 2011

Pia Noll: Songdrama „Ewig jung“ am Schlosstheater Celle

Pia Noll (ETI-Absolventin 2019) ist festes Ensemblemitglied am Theater Celle. HEUTE um 20.00 Uhr hat sie dort PREMIERE als Frau Weiss in „Ewig jung“, einem Songdrama von Erik Gedeon. https://schlosstheater-celle.de/programm/reformation-celle-ua/details.html?tx_theatre_plays%5Bplay%5D=538&tx_theatre_plays%5Baction%5D=show&tx_theatre_plays%5Bcontroller%5D=Play&cHash=b5735caa3a5632b45fc0dfe9a96ed479

Johanna Graen in „Odyssee“ von Roland Schimmelpfennig

Johanna Graen (ETI-Absolventin 2019) war von 2020 bis 2022 Teil des jott-Ensembles am Theater Paderborn. Seit der Spielzeit 2022/23 gehört sie zum Abendspiel-Ensemble. HEUTE um 19.30 Uhr hat sie in Paderborn PREMIERE mit „Odyssee“ von Roland Schimmelpfennig. https://www.theater-paderborn.de/final/html/event_49890.php

Pia Noll als „Marquise von O….“

Pia Noll (ETI-Absolventin 2019) ist Ensemblemitglied am Schlosstheater Celle. HEUTE um 20.00 Uhr hat sie dort PREMIERE mit der Titelrolle in „Die Marquise von O….“ nach der Novelle von Heinrich von Kleist. https://schlosstheater-celle.de/programm/reformation-celle-ua/details.html?tx_theatre_plays%5Bplay%5D=557&tx_theatre_plays%5Bevent%5D=4357&tx_theatre_plays%5Baction%5D=show&tx_theatre_plays%5Bcontroller%5D=Play&cHash=71f761ccccb6048fd30bf8cdd8e98c54

Oliver Beck hat wieder eine Premiere in Eisleben

Oliver Beck (ETI-Absolvent 2002) ist seit vielen Jahren festes Ensemblemitglied am Theater Eisleben.HEUTE um 19.30 Uhr hat er PREMIERE mit „Vor Sonnenaufgang“ von Ewald Palmetshofer nach Gerhart Hauptmann.Nächste Vorstellungen am 12. März und 09. April. https://theater-eisleben.de/spielplan/stueck/premiere_vor_sonnenaufgang/05.03.2022

„Frühlings Erwachen“ in Berlin mit vielen ETIs

Marie Steiniger, Joel Schultze-Motel (ETI-AbsolventInnen 2020) und Elisa Heinß (derzeit ETI-Schülerin im 1. Ausbildungstrimester) spielen „Frühlings Erwachen“ von Frank Wedekind im Theater verlängertes Wohnzimmer in Berlin-Friedrichshain. HEUTE und MORGEN, sowie am 07., 08. und 09. Oktober, jeweils um 20.00 Uhr.

Marcel Frank: Premiere mit „Wüste, Würste, Würde“

Marcel Frank (ETI-Absolvent 2020) spielt mit der Dramatischen Republik das komisch-düstere Naturschauspiel „Wüste, Würste, Würde“. HEUTE um 20.00 Uhr PREMIERE im Ackerstadtpalast in Berlin. Nächste Vorstellungen MORGEN und ÜBERMORGEN; weitere Vorstellungen vom 21. bis 24. Oktober. https://ackerstadtpalast.de/w%c3%bcste-w%c3%bcrste-w%c3%bcrde-dramatische-republik-ini-dill?fbclid=IwAR0QFI6xqPfTQmo9FnJhh1xCcGCQ7NEKD9QETvzM_442QpHpzQ3rtvjKs1E Foto: Oliver Look

Lisa Störr in Liederabend am Landestheater Eisenach

Lisa Störr (ETI-Absolventin 2018) ist Ensemblemitglied am Jungen Schauspiel des Landestheaters Eisenach. HEUTE um 19.30 Uhr hat sie PREMIERE mit dem Liederabend „Wann, wenn nicht jetzt!“ Weitere Vorstellungen: 19. September 2021, 26. September 202110. Oktober 202113. November 202112. Dezember 202131. Dezember 202131. Dezember 202104. Februar 202227. Februar 2022 https://www.landestheater-eisenach.de/produktionen/wann-wenn-nicht-jetzt.html

ETI-Absolvent:innen haben gemeinsam Premiere am Volkstheater Bautzen

Julia Klingner (ETI-Absolventin 2020), Jurij Schiemann (ETI-Absolvent 2014) und Fiona Piekarek-Jung (ETI-Absolventin 2009) gehören zum Ensemble des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters Bautzen. HEUTE um 19.30 Uhr haben sie dort gemeinsam PREMIERE mit „Dołhož fenki běža (Und ewig rauschen die Gelder)“, einer Komödie von Michael Cooney, übersetzt von Měrana Cušcyna (in obersorbischer Sprache mit Simultanübersetzung ins Deutsche) https://www.theater-bautzen.de/spielplan/inszenierung/dolhoz-fenki-beza-und-ewig-rauschen-die-gelder?fbclid=IwAR1a7mrpVqJrG4aWi291RxGLNlMco-4IluvLz0XzyFHHMZsLELUBxPBWevI

Christoph Morais Fortmann mit „The Best of Brecht“

Christoph Morais Fortmann (ETI-Absolvent 2008) spielt mit dem Freien Theater Bozen „The Best of Brecht“, eine Collage mit Liedern und Texten. HEUTE, MORGEN und ÜBERMORGEN jeweils um 20.00 Uhr im Innenhof der Fahlburg in Prissian im Meraner Land (Südtirol). https://www.ftb.bz.it/produktion?fbclid=IwAR0QFI6xqPfTQmo9FnJhh1xCcGCQ7NEKD9QETvzM_442QpHpzQ3rtvjKs1E

Heike Feist in „Des wird doch eh nix!“

Heike Feist (ETI-Absolventin 2000) präsentiert zusammen mit Andreas Nickl ihren Karl-Valentin-&-Liesl-Karlstadt-Abend „Des wird doch eh nix!“ PREMIERE ist heute um 20.00 Uhr in der Wabe in Berlin Prenzlauer Berg. http://www.heikefeist.de/valentin.html