deutsche erstaufführung

Adele Schlichter: „Was zündet, was brennt“ in Ulm

Adele Schlichter (ETI-Absolventin 2019) ist seit Beginn dieser Spielzeit Ensemblemitglied am Theater Ulm. HEUTE um 19.30 Uhr hat sie dort PREMIERE mit der deutschen Erstaufführung des Stückes „Was zündet, was brennt“ von Magdalena Schrefel. https://www.theater-ulm.de/spielplan/stuecke/was-zuendet-was-brennt Foto: Kimi Palme

Zwei ETI-Absolvent:innen spielen gemeinsam in obersorbischer Sprache

Julia Klingner (ETI-Absolventin 2020) und Jurij Schiemann (ETI-Absolvent 2014) sind Ensemblemitglieder am Deutsch-Sorbischen Volkstheater in Bautzen. HEUTE um 18.00 Uhr haben sie dort zusammen PREMIERE mit „Schierzens Hanka“ von Esther Undisz nach Motiven von Jurij Koch. Deutsche Erstauffühung in deutscher und obersorbischer Sprache! https://www.theater-bautzen.de/spielplan/inszenierung/schierzens-hanka Fotos: ETI Berlin 2019 / 2013

Friederike Serr: Wieder eine Premiere am Theater Vorpommern

Friederike Serr (ETI-Absolventin 2018) gehört zum Ensemble des Theaters Vorpommern. HEUTE um 20.00 Uhr hat sie im Rubenowsaal der Stadthalle Greifswald PREMIERE mit der deutschen Erstaufführung „Die nicht geregnet werden“ von Maria Ursprung. https://www.theater-vorpommern.de/de/programm/die-nicht-geregnet-werden Foto: ETI Berlin 2016