ABSCHLUSSINSZENIERUNG

Szenen der Freiheit

Premiere am 23. September 2020. Weitere Aufführungen am 24., 25. und 26. September.

Das Europäische TheaterInstitut Berlin lädt Sie herzlich zur Abschlussinszenierung der Klasse 3c ein.

Aufgeführt wird “Szenen der Freiheit” – ein neues Stück von Jan Friedrich; einem jungen Berliner Autor, der sich mit den Grenzen des Neoliberalismus beschäftigt.

Regie führt Stefan Nolte.

Besetzung:
Bastian – Sebastian Brandt
Anni – Valentine Capian
Josch – Richard Globert
Lore – Julia Bardarsky
Pascal – Baoxuan ‘Florian’ Lu

Wo beginnt und wo endet die menschliche Freiheit? Fünf Charaktere versuchen, mit der Welt und ihrer “Freiheit” umzugehen und zu begreifen, worin sie besteht. Während die einen zu rennen versuchen, halten sich andere krampfhaft fest oder gehen auf der Suche nach sich selbst den grundlegenden Fragen des Lebens nach. Wer wird gewinnen und wer verliert sich, im Wettlauf gegen die/ mit der Zeit / Veränderung.

Beginn immer um 20.00 Uhr. Dauer circa 90 Minuten + Pause
Eintritt: 10,- / 8,- Euro

Aufgrund der aktuellen Pandemie sind die Sitzplätze pro Aufführung begrenzt. Deshalb ist es unbedingt erforderlich, die gewünschten Tickets unter mail@eti-berlin.de reservieren zu lassen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Vielleicht finden Sie an diesem Abend eine Antwort auf Ihre Fragen.