Verfasst am: 21/10/2015 | Kategorie:

Deutsch für Ausländer

Theatralischer Deutsch-Sprachkurs für Ausländer

 

Dozentinen: Valentina Bianda / Magdalena Thalmann

Probestunde / Kursbeginn: 25. April 2018

Unterrichtstermine: Mittwoch, 19.00 – 21.00

Dauer: bis 04. Juli 2018

Teilnahmegebühr: 330 € / ermäßigt 300 €

Anmeldung: Telefonisch unter 030 / 2785301, per eMail unter mail@eti-berlin.de
Ein Quereinstieg ist jederzeit möglich.

 

Porträtfoto ETI Berlin

Willst Du aufhören darüber nachzudenken, wie Du sprichst, und einfach spontan Deutsch sprechen? Hört sich Deine Stimme nicht ganz entspannt an, wenn Du Deutsch sprichst?

Während dieses Kurses wird man sich spielerisch und spontan der deutschen Sprache nähern. Ziel der Arbeit in diesem Kurs ist es, auf Deutsch Spass zu haben.

Im Kursprogramm verbinden sich Deutsch-, Theater- und Bewegungsunterricht. Die Kombination von klassischem Unterricht mit Schauspielübungen bietet durch ständige Perspektivwechsel einen dynamischen 360-Grad-Zugang zur deutschen Sprache. Während des Kurses wird jeder Teilnehmer, unabhängig von seinem Sprachniveau, seine Aussprache verbessern.

Valentina Bianda hat im Oktober 2012 ihre Ausbildung zur Schauspielerin an der ETI Schauspielschule Berlin abgeschlossen und arbeitet seitdem in der Schweiz und in Deutschland als Schauspielerin. Sie ist Mitbegründerin des Theaterensembles Grande Giro, mit dem sie aktuell in der Schweiz spielt. 2007 hat sie ihre Bachelorarbeit in Theaterwissenschaft an der Staatlichen Universität Mailand abgeschlossen. 2007 – 2009 hat sie für den Schweizerischen Kulturverein Campo Teatrale als Schauspielerin, Schauspielassistentin und -lehrerin für Kinder und Erwachsene gearbeitet.

Magdalena Thalmann wurde 1985 geboren und lebt seit ihrer Geburt in Berlin. Nach ihrem Studium am Europäischen Theaterinstitut Berlin absolvierte sie am Institut für Schauspiel, Film und Fernsehen ein Camera Actor Studio. Seit 2014 arbeitet sie als freie Schauspielerin. Sie improvisiert Stücke von Shakespeare am Pfefferberg Theater, spielt Molière Stücke als Teil der Theatergruppe Pomp & Puder, ist als Erzählerin im Rahmen der Berliner Märchentage zu sehen und erarbeitet mit CherryOnTop, einer Berliner Entertainment-Agentur, interaktive Lesungen und Theaterperformances. Vor der Kamera steht sie auch immer wieder, zuletzt für den Kurzfilm “Quartett“ (“Short Film Corner” Cannes 2017)